Elektrischer Multikocher Vergleich: Die besten Multikocher von Krups & Co.

In der Regel besitzen die meisten Menschen Kochtöpfe in unterschiedlichen Größen, damit man diese gezielt auf die Menge und das Gargut einsetzen kann. Für bestimmte Speisen gibt es zusätzlich besondere Töpfe, denken wir hier nur an den Spargeltopf oder einen besonders großen Topf für Spaghetti.

Für die Zubereitung muss man hier natürlich einiges an Zeit mitbringen, denn bis die Hitze der Herdplatte das Kochgut erreicht, vergeht schon eine gewisse Zeit. Schneller und einfacher geht es dagegen mit einem Multikocher. Solch einen Multikocher kann man unabhängig vom Herd nutzen, solange eine Steckdose in der Nähe ist.

Und das Beste ist, dass man mit einem Multikocher nicht nur kochen kann, sondern auch frittieren, braten, backen und dünsten. Bevor man sich allerdings für einen Multikocher und somit für eine energiesparende und gesunde Lebensweise entscheidet, sollte man verschiedene Produkte vergleichen.

Multikocher

 

Multikocher Vergleich

Krups Cook4Me+...
  • Der schnelle, intelligente Multikocher: Einfaches Kochen ohne daneben zu stehen mit 150 vorprogrammierten Rezepten und Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Automatische Anpassung der Zutaten und der Garzeit je nach Personenanzahl
  • Individuelle Zubereitungsfunktionen: 6 manuelle Kochprogramme (Garen unter Druck für schnelle Gerichte, schonendes Dampfgaren, Anbraten, Schmoren, Slow Cooking, Aufwärmen und Warmhalten)


 

Wozu nutzt man einen Multikocher?

Auf diese Frage kann ein eigener Vergleich von einem Multikocher eine präzise Antwort geben. In Deutschland gibt es den Multikocher noch nicht sehr lange, denn er stellt im Prinzip eine Art Küchenmaschine dar. In anderen Ländern ist dieses Multitalent aus den Küchen schon lange nicht mehr wegzudenken.

Man füllt einfach alle Zutaten nach Rezept ein und stellt dann das Gerät an. Der Rest wird automatisch erledigt. Möchten Sie sich also das Geld für eine Fritteuse, einen Brotbackautomaten, einen Reiskocher und viele andere technische Errungenschaften sparen, dann schaffen Sie sich einen Multikocher an.

Bestseller

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Krups Cook4Me+... Krups Cook4Me+... Aktuell keine Bewertungen 156,38 €
2 Ninja Foodi MAX... Ninja Foodi MAX... 1.115 Bewertungen 240,44 €
3 Russell Hobbs... Russell Hobbs... Aktuell keine Bewertungen 119,99 € 80,57 €


 

Sie können damit:

  • braten
  • kochen
  • dünsten
  • frittieren
  • backen
  • Speisen warmhalten oder aufwärmen

Man spart sich hier also auch den Kauf einer teueren Mikrowelle. Es gibt Multikocher Geräte mit 42 Programmen von denen nochmals 16 Automatikprogramme sind.

Des Weiteren animiert der Multikocher auch zum Ausprobieren vollkommen neuer Gerichte. Gemüse und auch Fisch wird schonend gegart und die meisten Mineralstoffe und Vitamine bleiben erhalten. Fleisch bleibt saftig und wird dennoch gut gebräunt.

Ja und auch Brot oder Kuchen kann man in einem Multikocher backen. Wer Pommes liebt, der ist mit einem Multikocher auch sehr gut bedient, denn das Frittieren gehört mit zu den Aufgaben des neuen Küchenhelfers.

Ideal ist der Multikocher auch bei einer Diät. Speisen werden darin ohne viel Fett zubereitet und durch die schonende Garmethode bleiben Vitamine und Mineralstoffe sehr gut erhalten.


 

Worauf sollte man unbedingt beim Kauf achten?

1. Programmanzahl:
Will man abwechslungsreich kochen oder bevorzugt man ein und dasselbe Gericht mehrmals in der Woche? Diese Fragen sind wichtig, wenn man wählen muss, wie viele Programme der Multikocher haben soll. Sicherlich besitzen die meisten Geräte die Standardprogramme wie kochen, braten, dünsten oder auch frittieren. Diese Art der Geräte werden oft auch als 8 in 1 Geräte verkauft und haben eine Leistung zwischen 700 und 1000 Watt.

2. Füllmenge:
Ein sehr wichtiges Kriterium, denn es macht einen Unterschied, ob man nur für 2 Personen oder eine Großfamilie kocht. Für einen Singlehaushalt reicht durchaus eine Füllmenge von 2 Litern, während die Großfamilie auf ein Gerät mit 5 Litern zurückgreifen sollte.

3. Warmhaltefunktion:
Kommen die Mitglieder der Familie zu verschiedenen Zeiten zum Essen, dann ist die Warmhaltefunktion durchaus ein wichtiges Kriterium. Hier gibt es Geräte, die halten die Speisen bis zu 12 Stunden warm, sodass man nicht immer wieder neu den Herd anschalten muss.

4. Zeitvorwahl:
Sehr wichtig, wenn man speisen vorbereitet, die dann zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig sein sollen. So kann man morgen die Speisen vorbereiten und abends dann gemütlich beim Nachhausekommen essen.

AmazonBasics -...

Angebot ROMMELSBACHER...

Multikocher REDMOND...

Bewerte den Kaufberater
[kkstarratings force]


 

Für welchen Multikocher sollte man sich entscheiden?

Neben den vielen Tipps und Ratschlägen in Bezug auf diesen neuen Küchenhelfer, gibt es nachfolgend ein paar Geräte, die gute Bewertungen auf Amazon.de besitzen. Zum Beispiel der Russell Hobbs 21850/56. Dieses Gerät fasst 5 Liter und kann auch als Schongarer eingesetzt werden. Die Verarbeitung ist laut den Kommentaren sehr solide.

Angebot Russell Hobbs... 80,57 €

Daneben gibt es den TZS First Austria Multikocher. Er fasst 6 Liter und hat eine selbstständige Temperaturregelung und einen herausnehmbaren Innentopf. Die drei Reisprogramme kann man sehr gut für unterschiedliche Mengen einsetzen.


 

Die Vor- und Nachteile eines Multikochers

Vorteile:

– Energiesparendes Kochen
– Benötigt wenig Platz in der Küche
– Viele Zubereitungsarten mit nur einem Gerät
– Schonende Zubereitung der Lebensmittel
– Anschaffungspreis rechnet sich recht schnell

Nachteile:

– Der Backofen oder ein großer Topf auf dem Herd bieten oft viel mehr Platz
– Familientraditionen bleiben auf der Strecke, da man sich kaum noch gemeinsam in der Küche trifft

Zurück zu Küche.

Letzte Aktualisierung am 22.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preise können abweichen